Rückprojektionsmodule

Sie erhalten ein ganzheitliches & prozesssicheres Angebot

Eine Videowand mit Rückprojektion besteht aus mehreren Würfeln, diese setzen sich aus Projektor und Front-Projektionsscheibe zusammen. Die Projektoren sind nach oben gerichtet. Ein Spiegel unterhalb eines Winkels von 45 ° reflektiert dann das Bild und wirft es auf die Projektionsfläche. Auf diese Weise kann die erforderliche Tiefe reduziert werden. Manche Module können auch von vorne gewartet werden, so dass kein hinterer Wartungsbereich erforderlich ist.

Zu den Vorteilen dieser Technologie zählen die sehr hohe Lebensdauer, das komplette Ausbleiben von Einbrenneffekten und der enge Abstand zwischen den Würfeln. Damit ist diese Lösung auch perfekt für die permanente Darstellung von statischen Bildinhalten geeignet. RGB-Laser basierte Projektoren erzielen gegenüber LED basierten Systemen eine höhere Helligkeit.

Ihre Vorteile

  • wir beraten Sie gerne und berücksichtigen bei der Technologie- und Modellwahl alle Rahmenbedingungen, wie inhaltliche Darstellung, Betrachtungswinkel, Umgebungsbeleuchtung, Normen und Kalibrierung
  • wir integrieren verschiedenste Technologien und Hersteller in eine umfassende Gesamtlösung zur Visualisierung

Mögliche Monitorwand-Varianten

BARCO RGB Laser ODL-721

Weiterlesen
MI

Mitsubishi VS-70HE120U

Weiterlesen

Unsere Kunden

  • Bundesagentur für Arbeit

    Bundesagentur für Arbeit

  • tiroler wasser kraft

    tiroler wasser kraft

  • Airbus Group

    Airbus Group

  • Städtische Werke Kassel

    Städtische Werke Kassel

So könnte Ihr Leitstand aussehen

Unsere Serviceangebote für Sie

Pregnant female architect having a presentation

Beratung

Weiterlesen

Beratung

Lassen Sie sich von uns beraten um eine wirtschaftliche und ergonomische Lösung mit Ihren spezifischen Vorgaben zu erarbeiten!

phone +49 (0)89 89 43 67 0email info@hetec.de






Lade...