Schaltwarte

Leitstände für zukunftsweisende Fabriken.

Sie erhalten ein ganzheitliches & prozesssicheres Angebot

Eine Schaltwarte ist eine technische Einrichtung, die den Menschen bei der Leitung eines Prozesses unterstützt. Sie ist Teil eines Leitsystems.
In diesem Zusammenhang ist Leiten „die Gesamtheit aller Maßnahmen, die einen im Sinne festgelegter Ziele erwünschten Ablauf eines Prozesses bewirken“. Die Maßnahmen werden vorwiegend unter Mitwirkung des Menschen aufgrund der aus dem Prozess oder aus der Umgebung erhaltenen Daten mit Hilfe der Leiteinrichtung getroffen. Sollwerte, können hierbei Ziele sein. Ein Schaltleitstand verfügt daher über ein oder mehrere Geräte oder Verbindungen zu Geräten zum Messen, Regeln, Steuern, Anzeigen, Alarmieren, Registrieren, Schalten oder Rechnen.
Es gibt Schaltwarten für die Produktion, für die Leitung von Prozessen, für Fertigungslinien oder Werkstättenfertigung, Kraftwerks-, Netz-, Gebäudeschaltwarten.
Die Gestaltung einer Schaltwarte erfordert große Sorgfalt. Der Bediener (Operator) soll alles im Blick haben. Alle Befehlselemente sollen leicht zugänglich sein.

Es hat eine technische Entwicklung gegeben, die man in zwei Bereiche einteilen kann:
die Verwendung diskreter Regelbausteine und Befehlsgeber mit der zusätzlichen visuellen Darstellung in Schaufließbildern und Alarm- und Meldetableaus. Die Schaltwarte besteh aus Feldern mit Reglern, Schreibern, Meldeleuchten, Befehlsgebern usw. und darüber hinaus, einem schematischen Fließbild, welches den Prozesszusammenhang erläutert.

Mit dem Aufkommen von Leitsystemen mit Bildschirmen (Monitoren), Tastaturen und integrierten Mikroprozessrechnern seit Mitte der 1970er Jahre wurde eine Aufgabe nach der anderen auf diese neuen Schaltwarten umgestellt. Eine moderne Schaltwarte hat in der Regel entsprechende Pulte mit mehreren Bildschirmen. Häufig wurde die geringe Übersichtlichkeit eines Bildschirms im Vergleich zu den großen und für alle Bediener gleichzeitig sichtbaren Schaufließbildern beklagt. Man findet daher bis heute zusätzlich zu den Darstellungen auf den Monitoren solche großen Schaufließbilder.

Ihre Vorteile

  • von der Einzelkomponente bis zur Komplettlösung, wir kümmern uns drum
  • eine individuelle Lösung auf Basis Ihrer Wünsche und Vorgaben
  • Übersichtlichkeit, einfache Bedienung der Arbeitsplätze und Ergonomie sind für uns ein Muss

Unsere Kunden

  • TIWAG – Tiroler Wasserkraft AG

    TIWAG – Tiroler Wasserkraft AG

  • Fernwasserversorgung Oberfranken

    Fernwasserversorgung Oberfranken

Ergänzen Sie Ihren HETEC Leitstand mit diesen passende Komponenten

KVM-Lösung

Weiterlesen

Monitorwände

Weiterlesen

Unsere Serviceangebote für Sie

Pregnant female architect having a presentation

Beratung

Weiterlesen
phone Direkt anrufenemail Anfrage senden

Wir sind da für Sie: Montag bis Freitag von 8:30 - 17:00 Uhr.

Lade...