AdderView DDX30

Digitale KVM-Matrix Switch mit 30 Ports für DVI, Display Port, VGA, USB und Audio

  • AdderView DDX30 KVM Switch

    AdderView DDX30 KVM Switch

  • Frontseite des AdderView DDX30 DP-KVM DVI-KVM

    Frontseite des AdderView DDX30 DP-KVM DVI-KVM

  • Rückseite des AdderView DDX30

    Rückseite des AdderView DDX30

AdderView DDX30 KVM Switch

Produkthighlights

erhältlich als 10 oder 30 Port Variante

kompakte Rechnermodule (Kabeladapter) für VGA, DVI/HDMI und DP

übersichtliches OSD mit Live-Vorschau-Bilder

Zugriffsberechtigungen

phone Um Rückruf bittenemail Anfrage senden

Oder rufen Sie uns innerhalb unserer Geschäftszeiten Montags bis Freitags von 8:30 - 17:00 Uhr direkt an:

+49 (0) 89 89 43 67 0

Der ADDERView DDX30 Switch ist eine flexible 30 Port KVM Matrix welche sich individuell an den Einsatzzweck anpassen und konfigurieren lässt. Zu den festen 7 User-Ports, kommen 23 flexible Ports, welche als Computer Eingang oder Benutzer Ausgang definiert werden können. Sind die Ports einmal konfiguriert, lassen sich einfach die entsprechenden Computer Access Module   (AD-DDX-CAM-DVI/VGA/DP) und User-Stations (AD-DDX-USR) anschließen. Die Matrix ist auch in einer Version mit 10 Ports (AD-DDX10) erhältlich.

Der DDX30 benötigt lediglich eine Höheneinheit im Serverschrank. Die zum Anschluss der Computer/Server benötigten CAM’s sind flexibel und benötigen keine Höheneinheiten.

DDX30 emuliert permanent Keyboard & Maus zu allen angeschlossenen Computern (HID-Ghosting), was ein extrem schnelles Switching ermöglicht.

Das einzigartige Multi-View OSD liefert dem Benutzer ein Live-Vorschau-Bild der angeschlossenen Computer. Entsprechend kann man mit dem Maus-Cursor vorselektieren bzw. markieren und zwischen 4 Verbindungs-Modi wählen.

Jede User-Station kann mit unterschiedlichen Zugriffs-Rechten auf die Computer eingerichtet werden. Der Administrator kann diese auf “View only”, ” Shared”, “Exclusive” oder “Private connection” einrichten.

Darüber hinaus bietet der DDX30 dem Benutzer die Möglichkeit, durch Auswahl des Zugriffs-Modus sicher und wenn gewünscht auch unbeobachtet zu arbeiten. Im “Exclusive mode” hat der User volle KVM Kontrolle während die Möglichkeit besteht, dass andere Kollegen den Video-Inhalt sehen können. Im  “Private mode” arbeitet der User komplett ohne externe Zugriffsmöglichkeit.

Die DDX30 Sender (CAMs) & Empfänger (USRs) können so gruppiert werden, dass eine Dual-Head oder Quad-Head Verbindung generiert werden kann. Beispielsweise lässt sich der DDX30 als 5 Benutzern x 10 Computer mit 2 Monitoren konfigurieren. (Dual-Head Matrix).

Stromversorgt über USB, sind die CAM’s in Form eines “kompakten Kabels” ideal geeignet, wenn wenig Platz im Rack zur Verfügung steht. Die Module sind als DVI, VGA und DisplayPort Version erhältlich.

Systemadministratoren haben sicheren IP-Zugriff (https) auf die DDX30 Management Konsole um diese zu konfigurieren und Zugriffsrechte zu setzen. Eine API bietet zusätzlichen Zugriff auf die Switch-Funktionalität via Fremdsoftware.

Hier finden Sie die technischen Daten zur Ansicht als PDF.

Hier finden Sie die Artikelnummern zur Ansicht als PDF.

Artikelnummer Beschreibung
AD-DDX30 AdderView DDX30 Matrix Switch 7 feste Benutzerports, 23 konfigurierbare Ports
AD-DDX10 AdderView DDX10 Matrix Switch 10 frei konfigurierbare Ports
AD-DDX-USR AdderView DDX User station
AD-DDX-CAM-DVI DDX Computer Access Module DVI-D
AD-DDX-CAM-DP DDX Computer Access Module DP

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr

email Jetzt abonnieren