GPIO-Changer-PS/2

Signalwandler mit GPIO-Funktion von Guntermann und Drunck

  • Der Signalwandler GPIO–Changer–PS/2

    Der Signalwandler GPIO–Changer–PS/2

Der Signalwandler GPIO–Changer–PS/2

phone Um Rückruf bittenemail Anfrage senden

Oder rufen Sie uns innerhalb unserer Geschäftszeiten Montags bis Freitags von 8:30 - 17:00 Uhr direkt an:

+49 (0) 89 89 43 67 0

Der GPIO-Changer-PS/2 ist ein Signalwandler, der die komfortable und sichere Nutzung der GPIO-Funktion kompatibler Matrixswitches mit deren Endgeräten erlaubt. GPIO steht für „General purpose input/output“ und bezeichnet in unserem Zusammenhang die Weitergabe von einfachen Schaltzuständen (An / Aus).

Einsatzfelder sind unter anderem Alarme im Kontrollraum, bei der Automatisierung kritischer Überwachungszustände oder das typische „Tally-Light“ als On-Air-Signalisierung im Broadcast.

Die Funktion ist in neu ausgelieferten Geräten (Matrizen, Sender und Empfänger) bereits enthalten. Bereits vorhandene Geräte können mit einem Firmware-Update aktualisiert werden. Nicht alle alten Hardware-Varianten werden unterstützt.

Um bestehende Komponenten für die beliebige Darstellung von GPIO-Zuständen nutzen zu können, bedient sich G&D einer nur noch selten genutzten Schnittstelle: dem PS/2-Anschluss. Für einige Anwendungen ist dieser noch immer relevant und befindet sich bei G&D-Systemen neben der USB-Variante für Keyboard und Maus noch immer im Standard. Die G&D Matrix-Komponenten verfügen alle über ein oder zwei PS/2-Anschlüsse.

Da die Schnittstellen in der Praxis aber kaum noch Verwendung finden, können diese nun für die Nutzung als GPIO-Interface umkonfiguriert werden. Das ConfigPanel wurde um einen entsprechenden Eintrag erweitert (vgl. Abbildung ConfigPanel).

Schaltzustände, die auf der Rechnerseite an die jeweiligen PS/2-Kontakte angelegt werden, gibt das System auf der Anwenderseite am Empfänger-Modul entsprechend wieder– und umgekehrt. Je PS/2-Schnittstelle können zwei GPIO-Schaltzustände abgebildet werden.

Hier finden Sie die Artikelnummern zur Ansicht als PDF.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr

email Jetzt abonnieren